"Ko-Interaktion"

Prozess-Community - mehr Erfolg durch Kollaboration und Interaktion

Seit 2011 werden im Rahmen des Forschungs- und Entwicklungsprojektes „Nationale Prozessbibliothek“ Prozesstage für die öffentliche Verwaltung veranstaltet. 

In diesem Jahr setzen wir verstärkt auf den Wissens- und Erfahrungsaustausch. In kleinen Workshops von maximal 15 Personen berichten Experten aus der öffentlichen Verwaltung über ihre Projekte, die gesammelten Erfahrungen und die angewandten Methoden. Darüber hinaus stehen die Experten den TeilnehmernInnen  in 90 minütigen Workshops als Ansprechpartner für den weiterführenden Erfahrungsaustausch zur Verfügung. Prozessmanagementansätze können in kleinem Kreis mit den Experten diskutiert und hinterfragt werden. Dabei bilden die ausgewählten Projekte im weiten Themenbereich des Prozessmanagements einen Bogen zwischen Projekten, die sich ganz am Anfang befinden, bis zu den erfolgreich abgeschlossenen Projekten.

Veranstaltungsablauf

In drei Workshop-Reihen erhalten Sie somit wertvolle und anwendbare Informationen aus der Verwaltungspraxis der 3 föderalen Ebenen.

In gemütlicher Atmosphäre können Sie im NPB-Lounge-Bereich zwischen den einzelnen Workshops die Diskussionen und Anregungen aus den Workshops aufgreifen oder einfach nur entspannen.

Zusätzlich können Sie sich an den Infoständen über die Neuigkeiten der im NPB-Portal vorgestellten GPM-Tools informieren.

 

Teilnahmegebühr und Anmeldung

Um Ihnen auch dieses Jahr wieder ein informatives wie für Sie hoffentlich auch nachhaltiges Programm bieten zu können, müssen wir dieses Jahr von allen Teilnehmern einen Unkostenbeitrag von 65 Euro erheben. Dieser beinhaltet bereits einen kleinen Mittagsimbiss sowie die Pausenerfrischungen.

Die Teilnahme ist weiterhin nur Mitarbeitern öffentlicher Einrichtungen möglich. Wir bleiben bei unserem Grundsatz „von der Verwaltung für die Verwaltung“.

Der Anmeldeschluss ist der 07.November 2014.

Um Ihnen den Workshop-Charakter am Nachmittag gewährleisten zu können, ist auch dieses Jahr die Teilnehmerzahl auf 60 Personen begrenzt. Die Plätze werden wieder nach dem „First-Come, First-Served“-Prinzip vergeben.

Bitte vergessen Sie bei der Anmeldung nicht anzugeben, welche 3 Workshops Sie am Nachmittag besuchen wollen.

 

Eckdaten zur Veranstaltung

Veranstaltungstermin: 13. November 2014

Veranstaltungsort:       Bundeshaus in der Bundesallee 216 in Berlin

Veranstaltunsgzeit:      09:30 - 17:00 Uhr,  Einlass ab 09:00 Uhr